read me!

Großes Lastenrad mieten mit Illustration von Hamburg

STRASSENFRACHTER fahren ist für die meisten noch mehr Neuland als das Internet für die Bundesregierung. Damit du dennoch sicher und entspannt unterwegs sein kannst, haben wir für dich einige Punkte zusammengefasst, die es zu beachten gilt.

Don’t Be gentle it’s a rental!

Bitte geh mit dem STRASSENFRACHTER achtsam und gewissenhaft um.

Diese Bitte ist kein Selbstzweck, sondern Teil der Idee, aus der das Projekt entstanden ist: Gemeinsam nutzen statt alleine besitzen, Ressourcen schonen statt verbrennen, und nachhaltig handeln mit Rücksicht auf Mensch, Umwelt und die Zukunft aller.

STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete
STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete

Don’t Be gentle it’s a rental!

Bitte geh mit dem STRASSENFRACHTER achtsam und gewissenhaft um.

Diese Bitte ist kein Selbstzweck, sondern Teil der Idee, aus der das Projekt entstanden ist: Gemeinsam nutzen statt alleine besitzen, Ressourcen schonen statt verbrennen, und nachhaltig handeln mit Rücksicht auf Mensch, Umwelt und die Zukunft aller.

Fahrrad sichern

Wann immer du das Lastenrad unbeaufsichtigt abstellst, musst du es mit Schlössern gegen Diebstahl sichern. Denn wenn es nicht angeschlossen ist und geklaut wird, zahlt keine Versicherung und du haftest für den Verlust. Dies steht auch in unseren AGB.

Du bekommst zwei Schlösser für das Fahrrad. Ein Schloss für eines der Hinterräder und eine lange Kette zum Anschließen des Rahmens an einen Fahrradständer. Achte beim Anschließen bitte darauf, nicht unnötig viel Platz einzunehmen oder Wege zu versperren. Kontrolliere immer, ob das Objekt, an dem du das Fahrrad anschließt, robust ist und nicht schon im Vorfeld angesägt wurde.

Take your time

Du fährst den LKW der Fahrradwege und -straßen. Also mach langsam! Sei dir bewusst, dass du mit Zuladung ein ordentliches Gewicht auf die Straße bringst. Also: Go slow, have fun, und gönn dir den Luxus, fünf Minuten später an deinem Ziel anzukommen.

STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete
STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete

Take your time

Du fährst den LKW der Fahrradwege und -straßen. Also mach langsam! Sei dir bewusst, dass du mit Zuladung ein ordentliches Gewicht auf die Straße bringst. Also: Go slow, have fun, und gönn dir den Luxus, fünf Minuten später an deinem Ziel anzukommen.

STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete

Kantsteine

Schneller als dir geht deinen Reifen die Puste aus. Der Grund: Kantsteine! Nimmst du sie zu schnell, ist ein Schaden am Laufrad gewiss. Mit Pech bekommst du einen platten Reifen – sogar die Speichen können brechen. Beides beendet deine Fahrt, was nicht nur schade wäre, sondern auch mit Reparaturkosten verbunden ist. Vergiss nicht: Der nächste abgesenkte Bordstein ist maximal zwei Pedaltritte entfernt!

Ladung sichern

Mach dir einen Plan, wie du deine Ladung organisierst und sicherst, bevor du mit dem Aufladen beginnst. Verteile das Gewicht nach Möglichkeit gleichmäßig auf der Fläche, sichere die Ladung mit Spanngurten und nutze zusätzlich Decken oder z. B. alte Handtücher, um die Ladung festzuklemmen und vor Kratzern zu schützen.

Sei besonders vorsichtig mit der Plane! Sie ist zwar robust, aber keine feste Aussenwand.

STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete
STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete

Ladung sichern

Mach dir einen Plan, wie du deine Ladung organisierst und sicherst, bevor du mit dem Aufladen beginnst. Verteile das Gewicht nach Möglichkeit gleichmäßig auf der Fläche, sichere die Ladung mit Spanngurten und nutze zusätzlich Decken oder z. B. alte Handtücher, um die Ladung festzuklemmen und vor Kratzern zu schützen.

Sei besonders vorsichtig mit der Plane! Sie ist zwar robust, aber keine feste Aussenwand.

STRASSENFRACHTER Lastenrad Schwerlast Hamburg miete

Nimm Rücksicht

We know… es geht heiß her auf Hamburgs Straßen. Dennoch: Deswegen: Nimm Rücksicht auf alle Menschen im Verkehr und sei ein Teil der Lösung, statt mit Wut im Bauch und ausgefahrenen Ellenbogen Spannung zu schaffen und die Probleme im Straßenverkehr zu verschärfen.